• Home  / 
  • Apps
  •  /  Apple stopft mit iOS 10.3.1 eine Sicherheitslücke

Apple stopft mit iOS 10.3.1 eine Sicherheitslücke

iOS 10 Apple

Nur wenige Tage nach dem Erscheinen von der neuen Version iOS 10.3. präsentiert Apple das Update auf die Version 10.3.1. Dahinter steckt das schnelle Stopfen einer Sicherheitslücke, die ein Google-Entwickler entdeckt hatte. Dadurch konnte schädlicher Code auf iPhone, iPad oder iPod touch ausgeführt werden. Mit dem Einspielen von 10.3.1 ist somit diese Gefahr gebannt. Neue Funktionen wurde mit dem kleinen Update nicht präsentiert.

Bildquelle: Apple Screenshot


>